Verantwortliches Gaming: Unsere Richtlinien

Das Spielen bei Online Casinos sollte immer eine spaßige Erfahrung für Sie sein. Natürlich wollen wir, dass Sie die Aufregung der besten Casino-Spiele genießen können. Manchmal denkt man, dass man Glück haben wird, was jedoch zu einem kritischen Punkt im Leben werden kann. Das Spielen in einem Online Casino soll als Unterhaltung dienen. Zu Verlieren ist manchmal Teil des Spielens. Sehen Sie Online-Glücksspiele nicht als Möglichkeit, Geld zu machen. Wenn Sie denken, dass Sie die Kontrolle während des Spielens verlieren, wägen Sie bitte Ihre Optionen ab. Verantwortungsbewusstes Spielen ist sehr wichtig, um nicht die Kontrolle verlieren und letztendlich mehr, als man will (Familie, Freunde, Geld, Jobs und so weiter)

Auf dieser Seite haben wir wichtiges Lesematerial zum Online-Glücksspiel zusammengestellt. Verantwortliches Spielen beginnt mit den unten genannten Informationen.

Setze Grenzen

Bei fast jedem Online Casino kann man persönliche Glücksspielgrenzen setzen. In den Kontoeinstellungen kann man seine Spielweise mit den folgenden Grenzsetzungen unter Kontrolle halten

  • Einzahlungslimit: Der maximale Geldbetrag, den du täglich, wöchentlich oder monatlich einzahlen möchtest.
  • Wettlimit: Der maximale Geldbetrag, den du täglich, wöchentlich oder monatlich wetten möchtest.
  • Verlustlimit: Wieviel du bereit bist, innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu verlieren.
  • Sitzungslimit: Der maximale Zeitraum, den du dir selbst zum Spielen erlaubst, bevor das Casino dich ausloggt.

Verantwortliches Gaming: Unsere Richtlinien

Verantwortliches Gaming beinhaltet Pausen!

Glücksspiele verleiten viele Menschen zur Sucht. Um sicherzustellen, dass Sie nicht süchtig werden empfehlen wir, oft eine Pause einzulegen. Tägliche, wöchentliche oder sogar monatliche Pausen. Eine Reihe von Casinos bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Spielerkonto für einen bestimmten Zeitraum einzufrieren. Tun Sie das. Während dieser Zeit erhalten Sie keine Werbe-E-Mails, damit Sie nicht dazu verleitet werden, zurückzukehren und wieder zu spielen.

Befolgen Sie zum verantwortungsvollen Gaming diese Richtlinien

Wir haben ein paar wichtige Schritte zusammengestellt, die eine mögliche Glücksspiel-Sucht verhindern.

  • Beachten Sie Glückspiel als Unterhaltung, und kein Mittel, um Geld zu verdienen
  • Denken Sie nicht, dass Sie Ihren Verlust zurückgewinnen können.
  • Entscheiden Sie, wie viel Sie ausgeben möchten und setzen Sie ein Limit für Ihr Spielerkonto
  • Wetten Sie nur mit Geld, dass Sie nicht vermissen werden
  • Spielen Sie nur bei lizensierten Betreibern
  • Halte den Überblick über das ausgegebene Geld
  • Leihen Sie sich niemals Geld für Online-Glücksspiele
  • Setzen Sie Spiellimits
  • Bitten Sie um Hilfe, wenn Sie eine Sucht vermuten
  • Wissen Sie, wenn man aufhören muss

 

Ein wichtiger Aspekt zum verantwortlichen Gaming ist zu wissen, wann man am Besten aufhören sollte. Doch leider bemerkt man nicht leicht, wann die Dinge ein wenig zu weit gehen. Die unten aufgeführten Fragen können Ihnen dabei helfen zu erkennen, wenn das Glücksspiel sich für Sie zu einem großes Problem entwickelt. Je mehr Fragen Sie mit „Ja“ beantworten, desto größer ist die Chance eines Problems.

Persönlicher Zustand der Gedanken

  • Denken und reden Sie die ganze Zeit über Glücksspiel?
  • Haben Sie gespielt, um Sorgen entfliehen zu können?
  • Sind Sie unruhig, wenn Sie versuchen mit dem Spielen aufzuhören?
  • Hat Glücksspiel Ihnen schlaflose Nächte bereitet?
  • Haben Sie jemals darüber nachgedacht, nach einem Glücksspiel Selbstmord zu begehen?

Selbstkontrolle

  • Haben Sie einen starken Drang mehr Geld zu gewinnen, nachdem Sie bereits gewonnen haben?
  • Haben Sie das Bedürfnis, Geld zurückzugewinnen, nachdem Sie es verloren haben?
  • Hatten Sie jemals das Gefühl, gutes Glück zu feiern, indem Sie ein paar Stunden spielen?
  • Wollen Sie die ganze Zeit über mit hohen Einsätzen spielen?
  • Konnten Sie dem Glücksspiel nicht widerstehen?
  • Hatten Sie jemals Probleme mit der Grenzsetzung oder Spiele zu beenden?

Finanzielle Situation

  • Spielen Sie, bis Sie Ihr gesamtes Geld verloren haben?
  • Versuchen Sie, durch Glücksspiele Schulden zu begleichen?
  • Haben Sie sich jemals Geld geliehen?
  • Haben Sie jemals etwas verkauft, um das erhaltene Geld für Glücksspiele auszugeben?

Beziehungen und Leben in der Gesellschaft

  • Haben andere Sie jemals zum Glücksspiel kritisiert?
  • Hat das Glücksspiel Ihr Leben zu Hause je unglücklich gemacht?
  • Haben Sie durch Glücksspiel je eine Beziehung (Freund, Familie) verloren?
  • Hat das Glücksspiel Ihren Ruf beeinflusst?
  • Lügen Sie Familie oder Freunde an, um das Glücksspiel zu verbergen?
  • Zählen Sie auf andere, Ihre finanziellen Probleme für Sie zu lösen?
  • Haben Sie jemals Schule oder Arbeit geschwänzt, um spielen zu können?
  • Hat das Glücksspiel Ihre Effizienz oder beruflichen Ziele negativ beeinflusst?
  • Haben Sie aufgrund von Glücksspiel einen Job verloren?
  • Haben Sie aufgrund von Glücksspiel eine Ausbildung abgebrochen?
  • Haben Sie aufgrund von Glücksspiel je etwas Illegales oder ein Verbrechen begangen?

 

Wenn Sie einige der oben genannten Verhaltensweisen an jemandem, der Ihnen nahe steht oder gar sich selbst erkennen, empfehlen wir Ihnen, sich einen Rat einzuholen oder sich professioneller Hilfe zu widmen. Dazu kann auch gerne unser Team kontaktiert werden. Wir helfen Ihnen dabei, mit den richtigen Unternehmen und Personen in Kontakt zu treten.

Fangen Sie ohne einen Einzahlungsbonus an

Wenn Sie sich sicher sind, nicht süchtig zu sein, empfehlen wir Ihnen in Casinos zu spielen, die einen Bonus ohne Einzahlung anbieten. Diese Casinos bieten kostenloses Spielgeld an, womit man ohne Einzahlung loslegen kann.

Hier klicken, um alle Casinos ohne Einzahlungsbonus zu sehen

Leave a comment