BACCARAT

Eines der einfachsten Live-Dealer-Spiele ist Baccarat. Und da es so simpel ist, wurde es in (Online) Casinos auf der ganzen Welt sehr beliebt. Bei Baccarat spielt man gegen das Haus und man hat die Möglichkeit, auf eines oder mehrere von drei möglichen Ergebnissen zu setzen. Die möglichen Ergebnisse sind, dass entweder der Spieler gewinnt, der Bankier gewinnt oder es ein Unentschieden geben wird. Die Wettoption „Bankier“ hat keine Verbindung zum Haus, so dass man sowohl auf den „Spieler“ als auch auf den „Bankier“ setzen kann.

BACCARAT SPIELANLEITUNG

Wenn Sie Ihr Glück beim Baccaratspiel versuchen möchten, können Sie eine Runde in einem der vielen Online-Casinos versuchen, die dieses Spiel anbieten. Melden Sie sich dazu einfach kostenlos an und nehmen Sie eine Einzahlung vor. Wenn Sie möchtne, können Sie auch kostenlos mit dem Spielen beginnen. Wenn Sie sich zum Beispiel bei LeoVegas anmelden, erhalten Sie 10 € gratis, die Sie bei Baccarat im Live-Casino ausgeben können. Auf diese Weise können Sie das Spiel testen, ohne ein Risiko eingehen zu müssen! Nach der Erstellung eines Kontos und der Nutzung eines Registrierungsbonus oder einer Einzahlung können Sie das Spiel starten. Suchen Sie dazu einfach nach „Baccarat“ und öffnen Sie einen der verfügbaren Tische. Jetzt können Sie mithilfe der folgenden Schritte Ihre erste Runde spielen.

Baccarat von Evolution Gaming

Evolution Gaming ist einer der beliebtesten Anbieter von Live-Baccarat. Quelle: EvolutionGaming.com

EINE RUNDE BACCARAT:

  1. Wetten: Der erste Schritt beim Spielen von Baccarat ist das Wetten auf eine oder mehrere der verfügbaren Wettmöglichkeiten. In den meisten Online-Casinos können Sie bereits ab 1 € pro Runde wetten und sich dabei auch für zwei oder alle drei der Ergebnisse entscheiden.
  2. Austeilen: Nach dem Platzieren Ihrer Wetten zieht der Dealer zwei Karten für den Spieler und den Bankier. Die erste Karte wird mit der Vorderseite nach oben in das Fach des Spielers gelegt, während die zweite Karte mit der Vorderseite nach oben in das Fach des Bankiers kommt. Danach verteilt der Dealer jeweils eine weitere offene Karte auf beide Fächer.
  3. Zählen: Nach dem Ziehen der Karten gibt der Dealer die Gesamtpunktzahl für jeden Kartensatz bekannt. Bei Baccarat sind alle Zehner und Bilder Null Punkte wert, während alle Asse 1 zählen und anderen Karten die normale angegebene Punktzahl haben. Wenn die Gesamtzahl der Punkte eines Blatts 10 übersteigt, wird die zweite Ziffer als Gesamtbetrag verwendet. Zum Beispiel: A 9 und eine 8, was 17 ergibt, bedeutet ein Blatt mit 7 Punkten. Das Kartenfach, die der Neun am nächsten kommt, ist der Gewinner der Runde.
  4. „Natürlicher Gewinn“: Wenn eine der Fächer mit den ersten Karten einen Gesamtbetrag von 8 oder 9 erhält, wird das als „Natürlicher Gewinn“ bezeichnet. In diesem Fall ist das Spiel beendet und alle Gewinner werden ausgezahlt.
  5. „Dritte Karte“; Wenn kein Fach eine 8 oder 9 hat, wird der Dealer prüfen, ob sie eine dritte Karte erhalten werden. Der „Spieler“ muss eine Gesamtpunktzahl von 6 oder 7 haben, ansonsten (bei einem Wert von 0-5) wird eine dritte Karte für den „Spieler“ gezogen.
  6. Letzte Ziehung: Wenn der „Bankier“ eine Gesamtzahl zwischen 0 und 5 hat, zieht er eine weitere Karte. Wenn der Gesamtbetrag 6 oder 7 beträgt, ist dies der Endbetrag. Je nachdem, was für eine dritte Karte der „Spieler“ erhält, gibt auch andere Szenarien. Wenn die dritte Karte zum Beispiel eine 9, 10, ein Bild oder ein Ass ist, zieht der Bankier, wenn er eine 1-2 hat und bleibt bei einer 5-6.
  7. Auszahlung: Sobald alle Karten ausgeteilt wurden, wird die gewinnende Hand durch dieBerechnung der Gesamtpunktzahl entschieden. Die gewinnende Hand ist die, die der 9 am nächsten kommt. Wenn ein Unentschieden auftritt, verlieren sowohl der „Spieler“ als auch der „Bankier“.

DAS BLATT EINES SPIELERS

Der Spieler ist immer zuerst am Zug. Aber was der Spieler tut, hängt von der Gesamtzahl im Kartenfach ab. Wenn der Spieler einen Wert von 6 bis 9 hat, werden keine Karten gezogen (natürlicher Gewinn oder Stand). Wenn der Spieler die gleiche Punktzahl hat wie der Bankier, ist es ein Unentschieden. Wenn der Spieler 8 und der Bankier eine 9 hat, gewinnt der Bankier. Wenn der Spieler eine 9 und der Bankier eine 8 hat, gewinnt der Spieler. Wenn ein Spieler mit seiner ersten Karte einen Wert von Null bis Fünf erhält, zieht er eine weitere Karte und beendet seinen Zug.

DAS BLATT DES BANKIERS

Wenn der Bankier eine 8 oder 9 hat, ist das ein natürlicher Gewinn. Wenn es keinen natürlichen Gewinn gibt, passt der Bankier, wenn die Punktzahl der ersten beiden Karten 7 beträgt. Wenn der Bankier insgesamt eine 0, 1, 2 oder 3 hat, wird er immer treffen, es sei denn, der Bankier hat 3 gegen einen Spieler mit insgesamt 8. Und wenn der Bankier mit seinen ersten beiden Karten insgesamt eine 4, 5 oder 6 hat, wird er je nach Blatt des Spielers treffen. Es funktioniert so:

  1. Wenn der Bankier 4 hat, trifft er gegen einen Spieler mit einer Gesamtzahl von 2 bis 7
  2. Wenn der Bankier 5 hat, erhält er eine weitere Karte, wenn die Summe des Spielers 4, 5, 6 oder 7 beträgt
  3. Wenn der Bankier 6 hat, trifft er gegen einen Spieler, der 6 oder 7 Punkte hat

Eine der einfachen Dinge von Baccarat ist, dass der Dealer die ganze Arbeit macht. Man muss lediglich darauf achten, ob der Dealer richtig zählt. Im Gegensatz zu Blackjack muss man hier auch nichts ausrufen. Man platziert nur seine Wette und wartet auf das Ergebnis!

REGULÄRE WETTEN

Bei Baccarat können Sie auf den „Spieler“ oder den „Bankier“ setzen. Und wenn man das richtig angeht, kann man seinen Einsatz damit verdoppeln. In einigen Fällen kann man auch eine Provision zahlen, indem Sie auf den „Bankier“ wetten. Diese Provision kann etwa 4 oder 5 Prozent betragen.

SPIELWETTEN

Bei Baccarat können Sie auch auf ein Unentschieden setzen, die 8 zu 1 ausgezahlt wird. Obwohl diese Rendite recht interessant ist, hat die Unentschiedenwette einen 9,5%igen Hausvorteil, weswegen diese Option eher nicht gewählt werden sollte. (Wenn Sie jedoch meinen, Sie werden Glück haben, können Sie hin und wieder auch diese Option wählen).

NEBENWETTEN

Die meisten Baccarat-Spiele beinhalten auch Nebenwetten. Damit kann man auf den Spieler oder den Bankier setzen, um ein Paar zu bekommen, oder auf beide Optionen. Wenn man richtig setzt, erhält man einen Gewinn von 11 zu 1. Obwohl das Platzieren von Nebenwetten sehr viel Spaß machen kann, hat man immer einen Hausnachteil. Der Hausvorteil auf Nebenwetten bei Baccarat mit 8 Decks beträgt 10,36%. Die Trefferhäufigkeit eines Paares beträgt 7,47%.

STRATEGIE

Bei Baccarat gilt es einige Dinge zu beachten. Regel Nummer Eins: Der „Bankier“ ist immer zuletzt am Zug. Aus diesem Grund hat der „Bankier“ einen kleinen Vorteil. Bei den meisten Baccarat-Varianten hat der „Bankier“ nach der Provision (1,06%) jedoch den niedrigsten Hausvorteil, weswegen viele High-Roller dieses Spiel gerne spielen.

Wie bereits erwähnt macht die Unentschiedenwette Spaß, ist aber nichts, wenn Sie langfristig gewinnen wollen. Der Hausvorteil dieser Wettoptionen liegt bei etwa 9,5%, wodurch jegliche Gewinne recht schnell zunichte gemacht werden, es sei denn, Sie haben wirklich Glück. In einigen Casinos gibt es auch eine Unentschiedenwette, die 9 zu 1 zahlt, was einen viel interessanteren Hausvorteil von rund 4,84% ergibt. Aber wenn man auf die höchsten Gewinnchancen aus ist, lohnt es sich nicht.

Obwohl Sie bei Baccarat eine Strategie anwenden können, basiert das Spiel immer noch auf Glück. Da das Haus immer einen Vorteil hat, wird man am Ende grundsätzlich verlieren, sodass es wichtig ist, aufzuhören, wenn man Gewinn erzielt oder noch etwas Geld auf dem Tisch hat.

SICHERE LIVE BACCARAT-CASINOS

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Liste von sicheren Online-Casinos, die Live-Baccarat anbieten. Meine Empfehlung Nummer eins für neue Spieler ist LeoVegas. Bei LeoVegas finden Sie eine große Auswahl an Live-Dealer-Spielen, darunter Baccarat, Live Baccarat Squeeze, No Commission Baccarat und Speed Baccarat. Melden Sie sich jetzt an, um einen Überblick über alle verfügbaren Spieletypen zu erhalten und 10 € gratis (keine Einzahlung) + einen 100% Einzahlungsbonus bis zu 250 € zu erhalten. Andere sichere und geschützte Online-Casinos mit Live-Baccarat sind z.B. 21 Casino, Casumo und Dunder.

CASINOREVIEW(LIVE) CASINO BONUSRATINGCODEPLAY
LeoVegas CasinoLeoVegas Review€10,- Free
100% Bonus (€250,-)
Perfect online casinoNo code neededLeoVegas Casino
Dunder CasinoDunder Review20 Free Spins
200% Bonus + 180 Spins
Perfect online casinoNo code neededDunder Casino
21 Casino21Casino Review21 Free Spins
121% Bonus (€300,-)
Perfect online casinoNo code needed21 Casino
Playgrand CasinoPlaygrand Review50 Free Spins
150% Bonus
Good online casinoNo code neededPlaygrand Casino
Casilando casinoCasilando Review90 Free Spins
100% Bonus
Perfect online casinoNo code neededCasilando casino
Energy CasinoEnergy Casino€ 5,- Free Cash
(Exclusive)
Perfect online casinoNo code neededEnergy casino
Redbet CasinoRedbet100% Bonus
€100,- Max
Perfect online casinoWELCOMERedbet Casino
Casumo CasinoCasumo Review200 Free Spins
€1200,- Bonus
Perfect online casinoNo code neededCasumo Casino
Ikibu casinoIkibu Review15 Spins (1300 Seeds)
100% Bonus + 30 Spins
Good online casinoNo Code NeededIkibu casino
lv bet casinoLV Bet Review€ 5,- Free
€1000,- Bonus
1000 Free Spins
Perfect online casinoNo code neededLV Bet Casino
Pokerstars CasinoPokerStars200% up to €500,-
10 Free Spins
Good online casinoWELCOME200Pokerstars Casino

TIPPS BEIM SPIELEN VON BACCARAT

  1. Spielen Sie nicht jede Runde. Versuchen Sie, auf eine Seite zu setzen, die sich in einer Siegesserie befindet.
  2. Die Quoten bei Baccarat können sich je nach Anzahl der verwendeten Kartendecks verschieben.
  3. Ein Blick in den Verlauf eines Spiels kann bei der Entscheidung helfen, worauf man am besten setzt.
  4. Baccarat ist ein unterhaltsames Glücksspiel. Setzen Sie daher nur Geld, das Sie verlieren können.
  5. Wetten Sie nicht auf ein Unentschieden, der Hausvorteil ist hier viel zu hoch!

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUM THEMA BACCARAT

Nachfolgend finden Sie eine große Auswahl an häufig gestellten Fragen rund um das Spiel Baccarat.

„Wie hoch ist der Mindesteinsatz bei Baccarat?“

Dieser Betrag variiert von Casino zu Casino, aber in vielen landbasierten Casinos in den USA liegt der Mindesteinsatz bei ca. 20$. In landbasierten Casinos in Europa liegt dieser Betrag mit etwa 10 € etwas darunter. In Online-Casinos spielen können Sie mit noch niedrigeren Einsätzen wie 5 € pro Runde oder sogar 1 € pro Runde spielen.

„Ist Baccarat dasselbe wie Punto Banco?“

Punto Banco findet man in verschiedenen Casinos und ist eine amerikanische Variante von Baccarat. Bei diesem Spiel wettet man nicht auf „Spieler“ oder „Bankier“, sondern auf „Punto“ oder „Banco“. Ein Unterschied zwischen diesen beiden Spielen besteht darin, dass Punto Banco immer mit einem Achterdeck gespielt wird. Punto Banco ist bekannt dafür, es eine der niedrigsten Hausvorteile im Casino zu haben.

„Was passiert, wenn sowohl der „Spieler“ als auch der „Bankier“ nach der ersten Ziehung eine 6 haben?“

In diesem Fall müssen beide Kartenfächer stehen. Das bedeutet, dass das Endergebnis ein „Unentschieden“ ist.

„Wie viel Provision zahle ich, wenn ich Baccarat spiele?”

In vielen landbasierten Casinos zahlt man etwa 5% Provision, wenn man auf den „Banker“ setzen. Online findet man aber auch viele Spiele ohne Provision, was für die Spieler besser ist.

„Ist es klug, auf den „Spieler“ UND den „Bankier“ zu setzen?“

Obwohl dies in den meisten Spielen von Baccarat möglich ist, ist es nicht wirklich hilfreich. Der erste Grund ist, dass einige Casinos eine Provision verlangen. Aus diesem Grund verlieren Sie immer noch einen bestimmten Prozentsatz Ihres Einsatzes, wenn einer von beiden gewinnt. Darüber hinaus verlieren Sie alle Ihre Einsätze, wenn ein „Unentschieden“ vorkommt.

No Commission Baccarat von Evolution Gaming – So funktionierts

Eines der aktuell beliebtesten Tischspiele ist Baccarat. Dieses Spiel stammt ursprünglich aus Frankreich und ist in Asien sehr beliebt, aber auch in Europa gewinnt es seit ein paar Jahren wieder an Popularität. In den meisten Online-Casinos gibt es mehrere Varianten von Baccarat, wie z.B. Punto Banco, Baccarat Squeeze und Dragon Tiger. Darüber hinaus gibt es

Read more